Frohe Weihnachten

Das Jahr geht langsam zu Ende, es war ein anderes, es war ein besonderes, es war anstrengend und es hat uns allen viel abverlangt. Und jetzt stehen wir vor einem Weihnachtsfest, das wir anders feiern als in der gewöhnlichen Tradition, im kleinsten Kreis, um die Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Aber immerhin, wir dürfen es in Frieden feiern. Danke an ALLE, die jeden Tag unsere Gesellschaft am Laufen halten! Und Danke an ALLE, die sich in diesem Jahr stark einschränken und dies auch noch weiterhin tun müssen! Aber mit einem Dankeschön und einem Tütchen Weihnachtsplätzchen ist es nicht getan. Corona hat uns gezeigt, wo die Schwachstellen in unserem Gesundheitssystem liegen, wo es bei Bildung und Digitalisierung hakt und wie wichtig Kunst und Kultur für unsere Seele und unsere Gesellschaft sind. Schauen wir trotzdem mit Zuversicht ins neue Jahr, auch wenn der Virus uns noch bis weit in das neue Jahr einschränken wird. Tanken wir Kraft in der nun tatsächlich einmal „staaden Zeit“. Und nehmen wir die Pandemie als Chance, um unser Handeln und unsere Prioritäten zu überdenken. Nutzen wir den Spiegel, den uns Corona vorgehalten hat, um unsere Gesellschaft zu einer besseren zu machen. Und nutzen wir alle notwendigen Investitionen, um Natur und Klima, um unsere Lebensgrundlagen zu schützen.

Ein frohes und gesundes Weihnachtsfest Euch allen!

Verwandte Artikel